Der Blick auf alternative Finanzierungsmethoden

Mai 13, 2019 by  
Filed under Wissenswertes zu Finanzen

Kommentare deaktiviert für Der Blick auf alternative Finanzierungsmethoden

Spätestens seit der Einführung von Basel I, II und III sind Kredite nicht mehr so einfach zu bekommen für Unternehmen wie vor Einführung dieser Regelungen. Da die Vorgaben wesentlich strenger geworden sind, werden die Kunden genauer geprüft, darunter fällt u. a. die Bonität. Mit Hilfe solcher Daten wird von der Bank intern ein Score erstellt, welcher maßgeblich für die Vergabe von Krediten ist. Kunden mit einer geringen Bonität und / oder schlechtem Eigenkapital bekommen entweder keinen Kredit oder einen mit sehr hohen Zinsen. Aufgrund solcher Regelungen suchen immer mehr Unternehmen nach alternativen Finanzierungsinstrumenten. Das Factoring ist eines davon. Vor allem bei mittelständischen Unternehmen in Deutschland wird diese Methode immer beliebter. Weiterlesen

Moderne Finanzierungsformen im betrieblichen Umfeld

April 9, 2019 by  
Filed under Wissenswertes zu Finanzen

Kommentare deaktiviert für Moderne Finanzierungsformen im betrieblichen Umfeld

Sie werden vermutlich mit den klassischen Finanzierungsformen, wie etwa der Kreditfinanzierung oder der Hypothekarfinanzierung, vertraut sein. Auch das Leasing ist mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und neben der klassischen Kreditfinanzierung nimmt sie mittlerweile auch einen festen Platz beim Autokauf ein. In den letzten Jahren ist zudem der Begriff des Finetrading in den Medien erschienen. Vielen Menschen ist dies noch kein sonderlicher Begriff, obwohl es schon zahlreiche FineTrading Anbieter in Deutschland gibt. Es ist heute aus der Finanzwirtschaft nicht mehr wegzudenken und gilt als attraktive und innovative Finanzdienstleistung innerhalb des gesamten Finanzierungsspektrums.

Weiterlesen

Sollzinsbindungsrechner – die optimale Zinsbindung für Ihre Finanzierung

Mai 19, 2015 by  
Filed under Aktuelles aus der Finanzwelt

Kommentare deaktiviert für Sollzinsbindungsrechner – die optimale Zinsbindung für Ihre Finanzierung

In der aktuellen Niedrigzinsphase stellt sich für viele angehende Kreditnehmer einer Immobilienfinanzierung die Frage, welche Dauer man bei der Zinsbindung wählen sollte. Welcher Zeitraum bei der Zinsbindung ist die optimale Lösung für die nächsten Jahre? Der vorliegende Sollzinsbindungsrechner gibt dazu erste Anhaltspunkte, zu welchem Zinssatz Sie Ihre Finanzierung bei einer kürzeren Sollzinsbindung verlängern müssten, um weiter lesen
Hüttig & Rompf » Hüttig & Rompf Blog – der Immobilienfinanzierer

Nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung: Eine theoretische und empirische Analyse demographischer und medizinisch-technischer Effekte auf den Beitragssatz

Mai 27, 2014 by  
Filed under Aktuelles aus der Finanzwelt

Kommentare deaktiviert für Nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung: Eine theoretische und empirische Analyse demographischer und medizinisch-technischer Effekte auf den Beitragssatz

Nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung: Eine theoretische und empirische Analyse demographischer und medizinisch-technischer Effekte auf den Beitragssatz

Eine theoretische und empirische Analyse demographischer und medizinisch-technischer Effekte auf den Beitragssatz
Erscheinungsjahr: 2010
Gewicht: 334 gr / Abmessungen: 233 mm x 157 mm
Von Postler, AndreasBevölkerungsalterung und medizinisch-technischer Fortschritt bilden den Mittelpunkt einer kontroversen Diskussion um eine nachhaltige Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Andreas Postler greift diese Diskussion auf und untersucht unter anderem folgende Fragen: Welch

Unverb. Preisempf.: EUR 68,00

Preis:

Die besten Tipps zur Immobilienfinanzierung

November 30, 2013 by  
Filed under Allgemein

Kommentare deaktiviert für Die besten Tipps zur Immobilienfinanzierung

10 Tipps zur Immobilienfinanzierung

Das Thema Immobilienfinanzierung ist für den normalen Mitmenschen häufig ein Buch mit sieben Siegeln. Zu selten beschäftigt man sich mit dieser komplexen Materie. Hier finden Sie 10 Tipps zur Immobilienfinanzierung, die Ihnen wirklich helfen, Geld zu sparen.

  • Prüfen Sie die Angemessenheit des Kaufpreises. Gibt es vergleichbare Objekte, die deutlich billiger sind? Lohnt eventuell das Einholen eines Gutachtens? Liegt die Beleihungsgrenze der Bank deutlich unter Ihrem Kaufpreis, so fragen Sie warum.
  • Die monatliche Belastung muss tragbar sein. Die Höhe der monatlichen Raten darf den Rahmen der Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel nicht sprengen. Sonst sind Schwierigkeiten vorprogrammiert.
  • Es lohnt sich, eine Finanzierung auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustellen. Prüfen Sie, ob die Einbindung von Bauspardarlehen oder Lebensversicherungen für Sie sinnvoll ist.
  • Die Gesamtfinanzierung muss sichergestellt sein. Bei einer Finanzierung geht es nicht nur um den reinen Kaufpreis des Objektes. Die Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Maklergebühr, Notarkosten und Finanzierungsnebenkosten sind in einem Finanzierungsplan ebenfalls mit zu berücksichtigen.
  • Die Finanzmittel müssen rechtzeitig zur Verfügung stehen. Lassen Sie sich frühzeitig beraten. Beachten Sie die zum Teil langen Bearbeitungszeiten der kreditgebenden Stellen.
  • Lassen Sie sich umfassend beraten. Nutzen Sie das kostenlose Beratungsangebot der Banken, Bausparkassen und Versicherungsunternehmen. Ziehen Sie unterschiedliche Fachleute zu Rate und entscheiden Sie sich für das für Sie günstigste Angebot.
  • Die meisten Immobilien werden über einen Makler angeboten. Verhandeln Sie über die Höhe des Provisionssatzes. Üblich sind 3% bis 6 % des Kaufpreises. Hier gibt es fast immer einen Verhandlungsspielraum.
  • Achten Sie auf regional unterschiedliche Provisionssätze von Maklern.
  • Vorsicht beim Nachweis eines Objektes durch zwei verschiedene Makler. Das zuerst zugegangene Angebot ist provisionspflichtig.
  • Wenn Ihnen die gleiche Immobilie von unterschiedlichen Maklern angeboten wird, teilen Sie dem zweiten Makler schnellstmöglich mit, das Ihnen das Objekt bereits von anderer Seite nachgewiesen wurde, sonst setzen Sie sich dem Risiko aus, das zweimal Provision von Ihnen verlangt wird.

Investition und Finanzierung: Eine Einführung in das Finanz- und Risikomanagement

November 10, 2013 by  
Filed under Aktuelles aus der Finanzwelt

Kommentare deaktiviert für Investition und Finanzierung: Eine Einführung in das Finanz- und Risikomanagement

Investition und Finanzierung: Eine Einführung in das Finanz- und Risikomanagement

Investition und Finanzierung: Eine Einführung in das Finanz- und Risikomanagement

Im ersten Teil des Lehrbuchs erörtern die Autoren Aufgaben und Ziele desFinanzmanagements. Sie behandeln die klassischen Methoden der Investitionsrechnungund Risikobewertung von Investitionsvorhaben. Anschließend wird die Bedeutungvon Business- und Finanzplänen aufgezeigt. Mögliche Finanzierungsmittelsind in einer Übersicht dargestellt. Im zweiten Teil erläutern die Autoren,wie das Risikomanagement von Anleihe- und Aktienportfolios gesteuert werdenkann. Ausführlich werden Risikokennzahlen

Unverb. Preisempf.: EUR 24,95

Preis:

[/random]

Bürgerversicherung versus Kopfpauschale – Ein Effizienzvergleich alternativer Methoden der Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung Rezessionen

August 6, 2013 by  
Filed under Aktuelles aus der Finanzwelt

Kommentare deaktiviert für Bürgerversicherung versus Kopfpauschale – Ein Effizienzvergleich alternativer Methoden der Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung Rezessionen

Bürgerversicherung versus Kopfpauschale – Ein Effizienzvergleich alternativer Methoden der Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung

Erscheinungsjahr: 2008
1 Farbabb.
Abmessungen: 210 mm x 148 mm x 5 mm
Von Sehn, ThomasDiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Wirtschaft – Wirtschaftspolitik, Note: 2,3, FernUniversität Hagen, 51 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der politischen Landschaft ist die zukünftige Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung heftig umstritten. Zwei Modelle werden diskutiert: Bürgerversicherung und Kopfpauschale. Die Arbeit beinhaltet einen Vortei

Unverb. Preisempf.: EUR 49,90

Preis:

Private Krankenversicherung. (MB/KK und MB/KT - Kommenta... | Buch | Zustand gut

EUR 3,21
Angebotsende: Sonntag Sep-15-2019 15:43:11 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 3,21
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen
Krankenversicherung 2019
EUR 5,95
Angebotsende: Donnerstag Sep-19-2019 5:37:24 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 5,95
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Finden Sie weitere Krankenversicherung Produkte

IVG Immobilien AG: Weiterer Fortschritt bzgl. der umfassenden Finanzierungsstrategie: Vorlage eines gemeinsamen Vorschlags zur Finanzierung durch wesentliche Gläubiger bis zum 30. Juli 2013 erwartet

Juli 19, 2013 by  
Filed under Aktuelles aus der Finanzwelt

Kommentare deaktiviert für IVG Immobilien AG: Weiterer Fortschritt bzgl. der umfassenden Finanzierungsstrategie: Vorlage eines gemeinsamen Vorschlags zur Finanzierung durch wesentliche Gläubiger bis zum 30. Juli 2013 erwartet

IVG Immobilien AG / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung/Hauptversammlung 19.07.2013 18:01 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Weiterer Fortschritt bzgl. der umfassenden Finanzierungsstrategie: Vorlage eines …
ad-hoc-news.de

Der gewerbliche Mittelstand in der Finanz- und Wirtschaftskrise – Finanzierung und finanzielle Förderung baden-württembergischer KMU

Juli 19, 2013 by  
Filed under Aktuelles aus der Finanzwelt

Kommentare deaktiviert für Der gewerbliche Mittelstand in der Finanz- und Wirtschaftskrise – Finanzierung und finanzielle Förderung baden-württembergischer KMU

Der gewerbliche Mittelstand in der Finanz- und Wirtschaftskrise – Finanzierung und finanzielle Förderung baden-württembergischer KMU

Finanzierung und finanzielle Förderung baden-württembergischer KMU
Erscheinungsjahr: 2010
m. 25 Abb.
Gewicht: 303 gr / Abmessungen: 270 mm x 190 mm
Von Herzinger, Thomas J.In Zeiten globaler Rezession, Finanzmarktkrise und Basel II ist es insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen häufig sehr schwierig geworden, Beschäftigung und Liquidität zu sichern und damit ein tragfähiges Fundament für Existenz und Wachstum zu stärken.
Vor diesem Hintergrund hat die Bundesregie

Unverb. Preisempf.: EUR 38,00

Preis: EUR 38,00

Babypedia: Elternzeit, Anträge, Finanzen, Rechtsfragen, ... | Buch | Zustand gut

EUR 6,13
Angebotsende: Montag Sep-2-2019 3:23:52 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 6,13
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen
Star Finanz: StarMoney 12 Basis Jahreslizenz inkl. Premiumsupport ESD / Download
EUR 28,95
Angebotsende: Dienstag Sep-17-2019 11:45:58 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 28,95
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

Mehr Finanzen Produkte