Die nächsten Ferien per Urlaubskredit bezahlen?

Juli 22, 2015 by  
Erschienen unter Wissenswertes zu Finanzen

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table './DB24145/wp_stt2_meta' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed]
SELECT `meta_value`,`meta_count` FROM `wp_stt2_meta` WHERE `post_id` = 3675 ORDER BY `meta_count` DESC LIMIT 10;

Längst ist es in vielen Bereichen des täglichen Lebens üblich, per Kredit zu zahlen. Ob es die Wohnungseinrichtung oder das neue Auto sind, viele Menschen greifen in diesem Fall zum Kredit. So erübrigt sich das langwierige Sparen und man kann sofort die gewünschte Leistung genießen. Dies gilt auch für einen Urlaub. Spezielle Urlaubskredite ermöglichen den nächsten Traumurlaub per Kreditzahlung.

Doch diese Vorgehensweise hat auch ihre Kehrseite. Zweifelsohne lassen sich besonders Reiseveranstalter diese speziellen Reise- oder Urlaubskredite teuer bezahlen. Bei der Rückzahlung muss der Kreditnehmer nicht nur den eigentlichen Zahlungsbetrag in monatlichen Raten begleichen, sondern es fallen auch zusätzliche Zinsen für die Einräumung des Kredits an. Diese Zinsen sind häufig recht hoch und verteuern den geplanten Urlaub in der Summe erheblich.

Was ist bei einem Urlaubskredit zu beachten

Was Sie bei einem Urlaubskredit beachten sollten?

Was Sie bei einem Urlaubskredit beachten sollten?

Wer also unbedingt einen Urlaubskredit in Anspruch nehmen will, sollte im Vorfeld sehr genau schauen, was er tatsächlich bezahlen muss. Häufig ist auch ein Vergleich zwischen verschiedenen Reiseveranstaltern durchaus sinnvoll. Hier sind die Unterschiede bei den Kosten für die gewünschte Finanzierung teilweise erheblich.

Grundsätzlich muss der gewählte Kredit auch tatsächlich zu den eigenen finanziellen Gegebenheiten passen. Daher sollte idealerweise der Urlaubskredit eine maximale Laufzeit von sechs bis 12 Monaten aufweisen. Zudem müssen die monatlichen Raten so gewählt werden, dass es in der Folgezeit zu keinen Einschränkungen im täglichen Leben kommt. Es darf nicht sein, dass Sie auch noch nach Jahren an dem erhofften Traumurlaub abzahlen müssen, der nur für wenige Tage für etwas Erholung sorgte.

Alternativen zum Reisekredit

Eine Alternative zu einem typischen Urlaubskredit kann auch ein klassischer Verbraucherkredit von der eigenen Hausbank oder einer ausgewählten Direktbank sein. Hier sind zumindest die anfallenden Zinsen in den meisten Fällen deutlich niedriger. Die Vergleichsgröße ist der sogenannte Effektivzins. Allerdings erhält der Kunde hier meist nur kleinere Beträge. Dennoch ist auch dieser Stelle ein intensiver Vergleich der anfallenden Zinsen notwendig.

Im Prinzip sollte sich jeder sehr genau überlegen, ob er für den nächsten Urlaub tatsächlich einen Kredit aufnehmen will. Möglicherweise ist auch ein gezieltes Sparen oder ein etwas günstigerer Urlaub ebenfalls eine gute Alternative.

Comments are closed.