Unions-Fraktionsvize sieht in EZB-Zinssenkung falsches Signal

Von Andreas Kißler BERLIN–Die EZB-Zinsentscheidung ist in der Regierungskoalition in Berlin auf überraschend deutliche Kritik gestoßen. "Die Entscheidung der EZB setzt falsche Signale", erklärte der für Finanzen zuständige Unions-Fraktionsvize Ralph Brinkhaus. "Der Schlüssel zur Überwindung der Wirtschaftskrise ist eine…
ad-hoc-news.de

Comments are closed.