Schärfere Regeln für Straffreiheit von Steuersündern vereinbart

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table './DB24145/wp_stt2_meta' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed]
SELECT `meta_value`,`meta_count` FROM `wp_stt2_meta` WHERE `post_id` = 3454 ORDER BY `meta_count` DESC LIMIT 10;

Stralsund: Für Steuerbetrüger wird es künftig deutlich teurer und schwieriger, reinen Tisch zu machen. Die Finanzminister haben sich auf verschärfte Regeln zur strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt. So soll die Straffreiheitsgrenze auf 25.000 Euro halbiert werden – die Strafzinsen für alles, was darüber liegt, werden gleichzeitig auf 10 Prozent verdoppelt. Ab einer Million Euro werden es dann 20 Prozent. Und der Zeitraum, für den Steuerbetrüger ihre Finanzen offenlegen müssen, wird
ad-hoc-news.de

Comments are closed.