Kultur News Gutachten Schauspiel Leipzig mit 476 000 Euro Defizit nach Hartmann-Ära Lübbe entlastet

Leipzig. Im Streit um die Finanzen des Leipziger Schauspiels liegen neue Zahlen vor. Der Anfang des Jahres beauftragte unabhängige Wirtschaftsprüfer habe seine Untersuchung jetzt abgeschlossen, teilte die Stadt am Freitag mit. Demnach gab es zum Ende der Intendanz von Sebastian Hartmann im Juli 2013 ein Minus von 476.000 Euro. Nachfolger Enrico Lübbe sieht das Rathaus entlastet.
ad-hoc-news.de

Comments are closed.