Das schufafreie Kreditkarte Kombipaket

Mai 30, 2014 by  
Erschienen unter Wissenswertes zu Finanzen

Negative Schufaeinträge sind oft der Grund für die Ablehnung eines Girokonto-Antrags bei einem Zahlungsinstitut. Die schufafreien Prepaid MasterCards mit Kontofunktion, die von PayCenter und petaFuel GmbH angeboten werden, helfen hier Betroffenen aus einer zunächst ausweglos scheinenden Situation. Denn eine Prepaid MasterCard ist im Gegensatz zum klassischen Girokonto, komplett schufafrei zu eröffnen.

Copyright: © Valua Vitaly - Fotolia.com

Copyright: © Valua Vitaly - Fotolia.com

Plötzliche Arbeitslosigkeit, langwierige Krankheiten oder die Scheidung vom Ehepartner sind häufig der Auslöser für eine stetig wachsende Verschuldung. Die damit verbundenen Schufa-Einträge erschweren es dem Betroffenen zusätzlich, den Weg zurück in ein schuldenfreies Leben zu finden. Bei der Beantragung einer Prepaid MasterCard findet weder eine Anfrage noch eine Meldung an bzw. bei der Schufa statt. Auch andere Rating-Agenturen werden nicht kontaktiert.

Im Vergleich zu Girokonten und klassischen Kreditkarten ist ein Prepaid MasterCard Onlinekonto zudem durch die Prepaid-Funktion vor Überziehung geschützt. Das Guthabenprinzip stellt bei jedem Einkauf, jeder Überweisung und jeder Bargeldabhebung sicher, dass genügend Geld für die Transaktion vorhanden ist. Eine Verschuldung oder Überziehung wie bei klassischen Kreditkarten ist mit der Prepaid MasterCard somit nicht möglich.

Die Prepaid MasterCard kann zudem diskret und sicher online beantragt werden. Dafür sind weder Einkommensnachweise, noch Angaben zur Berufs- oder Mietsituation nötig. Die einzige Voraussetzung ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, mit dem die PostIdent-Prüfung durchgeführt wird. Dabei wird sichergestellt, dass der Antragssteller und der spätere Kontoinhaber identisch sind.

Im Falle einer Pfändung, kann das Prepaid MasterCard Onlinekonto mit wenigen Klicks und diskret vom Kontoinhaber in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umgewandelt werden. Diese Funktion steht jederzeit im Onlinebanking-Bereich unter dem Menüpunkt „P-Konto“ zur Verfügung. Bei der Aktivierung des pfändungssicheren P-Kontos, wird automatisch der gesetzlich festgelegte Basisfreibetrag eingestellt. Durch einen Nachweis von Unterhaltspflichten, Kindergeldbezug u.a. kann der Freibetrag jedoch problemlos erhöht werden. Auf der MasterCard, die wie eine klassische Kreditkarte in der Verwendung ist, wird selbstverständlich nicht vermerkt, dass das zugehörige Onlinekonto als P-Konto geführt wird.

Eine Prepaid MasterCard mit Kontofunktionalität steht einem klassischen Girokonto in nichts nach. Neben Überweisungen und Terminüberweisungen können auch Daueraufträge eingerichtet werden. Diese bieten sich v.a. für regelmäßige Zahlungen, wie die Miet- oder Stromrechnung, an. Im Onlinebanking-Account kann der Kontoinhaber seine Umsätze tagesaktuell abrufen und als Kontoauszüge im PDF-Format herunterladen. Von großem Vorteil ist auch die unkomplizierte Änderung von persönlichen Angaben, wie z.B. der Anschrift, was häufig bei anderen Banken nur über das Ausfüllen von Formularen möglich ist.

Insgesamt bietet das schufafreie Kreditkarte Kombipaket aus Onlinekonto und Prepaid MasterCard alle Funktionen, die für den täglichen Zahlungsverkehr benötigt werden. Durch den Verzicht auf eine Schufa-Anfrage, Schufa-Meldung und die einfache Onlineregistrierung, erhalten Interessenten schnell und unbürokratisch eine neue Kontoverbindung bei einer seriösen, deutschen Bank.

Bildquelle: Copyright: © Valua Vitaly – Fotolia.com

Comments are closed.