Top-Transfer ?nicht sehr wahrscheinlich?

April 23, 2014 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

Bremen – Das Zittern ist beendet, die Zukunftsplanung kann nun Fahrt aufnehmen. Werder Bremen bleibt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit erstklassig, braucht für die kommende Saison aber nicht nur wegen des bevorstehenden Verlustes von Aaron Hunt personelle Verstärkungen. Klaus Filbry, für die die Finanzen zuständiger Geschäftsführer spricht im Interview über die beschränkten Möglichkeiten auf dem Transfermarkt.
ad-hoc-news.de

Comments are closed.