Das grosse Steuersparpaket 2009/2010 (für Steuerjahr 2009)

März 14, 2014 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

Das grosse Steuersparpaket 2009/2010 (für Steuerjahr 2009)

Das grosse Steuersparpaket 2009/2010 (für Steuerjahr 2009)

DAS GROSSE STEUERSPARPAKET

Unverb. Preisempf.: EUR 14,99

Preis:

[/random]

Ähnliche Steuerjahr Produkte

Comments

2 Responses to “Das grosse Steuersparpaket 2009/2010 (für Steuerjahr 2009)”
  1. E. Wilmsen "dvd-versand-esther-wilmsen" sagt:
    5.0 von 5 Sternen
    Super, 2. April 2010
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Das grosse Steuersparpaket 2009/2010 (für Steuerjahr 2009) (CD-ROM)

    Das Steuerpaket von Data Becker ist für meine Belange das beste. Hiermit bekomme ich immer schnell und sicher meine Steuererklärung hin und es gab noch nie eine Reklamation vom Finanzamt. Die Handhabung ist kinderleicht und für alles gibt es eine Hilfedatei, sowie regelmäßige Updates so das man mit diesem Programm immer auf dem neuesten Stand ist

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Anonymous sagt:
    1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    programm geht auf windows 2000 !!! 5 punkte für das programm, 1 punkt für die lügereien…, 15. Januar 2010
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Das grosse Steuersparpaket 2009/2010 (für Steuerjahr 2009) (CD-ROM)

    man kann über das steuerprogramm natürlich geteilter meinung sein. und das ist auch gut so… jedem das seine…
    ich kann nur eins darüber sagen: ich benutze data-becker seit nun mehr als 5 jahren und bin mit dem programm sehr zufrieden. für mich gäbe es momentan aus steuertechnischer sicht keinen anlass etwas zu verändern, denn man kann seine alten daten übertragen, es ist übersichtlich und sehr informativ. es passt einfach…

    was mich allerdings veranlasst das programm nächstes jahr zu wechseln, ist einerseits die tatsache, dass man mit aller macht versucht (wie bei vielen anderen programmen auch) zu verheimlichen, dass sie auf windows 2000 noch funktionieren. voll funktionieren !!!
    wie auch hier steht nicht dabei (nirgendwo), dass es auf windows 2000 funktioniert. wenn man das programm installiert hat, kommt die info, dass es angeblich das aller aller aller letzte mal funktionieren würde… wers glaubt).
    ich habe sogar bei data-becker persönlich angerufen. mal abgesehen davon, dass es minutenlange klingelt und niemand dran geht und ich insgesamt 10x anrufen musste (nicht so hot für eine hotline und kundenfreundlich sieht auch irgendwie anders aus), wird man mit „mr. unwissenheit“ verbunden. statt jemanden an den apparat zu bekommen, der ahnung hat, bekommt man jemand, der nur ablesen kann. und das nennt ihr hotline? wenn ihr „mr. unwissenheit“ vielleicht einen wasserkocher unter den stuhl stellt und das gerät auf die höchste stufe einstellt, dann wird er vielleicht (aber auch nur vielleicht) hot…
    aber wie ihr euch denken könnt, auch hier nur die auskunft „windows 2000?“…“ööööööööhhhh…. nöööööö….“
    einen zusammenhängenden satz von „mr. unwissenheit“ hab ich leider auch nicht bekommen…

    leider ist dies ein trend oder mittlerweile sogar methode tatsachen zu verschweigen, zu verheimlichen oder sogar den kunden sogar blank zu belügen. dasselbe findet im bereich dvd und blu-ray statt. wichtige informationen (wie sprache, untertitel, laufzeit, zusatzmaterial und und und) werden einfach weggelassen oder sogar falsch hinterlegt. wäre es eine einmalige angelegenheit, würde ich es hier nicht erwähnen…

    zurück zum steuerprogramm: wer data-becker’s steuerprogramm die letzten jahre benutzt hat, wird nicht enttäuscht sein, doch wer zeichen setzen will, der wird wechseln. ich habe das „aller aller aller“ letzte mal data-becker gekauft (ich wollte eigentlich auch nur sehen, ob man wieder mal von den hoh(l)en herren der milliarden wirtschaftsindustrie belogen wird… und man wird… wieder einmal…).

    an alle konsumenten: ihr habt die macht… ändert euer kaufverhalten und bestraft die multis für ihre verlogenheit und gier… irgendwann ist einfach genug…
    ich lasse mich jedenfalls nicht mehr für dumm verkaufen und werde jedem einzelnen produkt auf den zahn fühlen (und dies dann auch in rezensionen vermerken), denn ich werde garantiert keinen beitrag mehr leisten, um das gehalt eines überbezahlten managers zu fördern und unterm strich arbeitsplätze streicht.
    wer eine soziale gesellschaft haben möchte, der macht was…

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein