WISO Steuer 2013 (für Steuerjahr 2012)

November 23, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

WISO Steuer 2013 (für Steuerjahr 2012)

WISO Steuer 2013 (für Steuerjahr 2012)

  • Einkommenssteuer 2012
  • Für Arbeitnehmer mit Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit
  • Mantelbogen, Anlagen N und Kind
  • Plausibilitätskontrolle, automatische Prüfung
  • Geprüfte Musterbriefe und Checklisten

Steuererklärung am PC: von Experten-Wissen profitieren – Zeit & Geld sparen

Kompetente Software für Ihre Steuererklärung- ideal für Arbeitnehmer, wenn nur Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit vorliegen.

Im Handumdrehen ist die leidige Steuererklärung vom Tisch. Nutzen Sie Experten-Tipps und sparen Sie Geld, Zeit und Nerven.

Dank umfangreicher Audio- und Video-Beratungen finden Sie sich auch als Neuling im Steuerdschungel zurecht. Sie kommen

Unverb. Preisempf.: EUR 17,35

Preis:

WISO Steuer-Sparbuch 2012 (für Steuerjahr 2011)

WISO Steuer-Sparbuch 2012 (für Steuerjahr 2011)

  • Finanzen-Software
  • WISO Steuer-Sparbuch 2012 kann alles und ist
  • kinderleicht zu benutzen: Steuern
  • sparen einfach und genial mit der Steuersoftware
  • für Arbeitnehmer, Selbstständige und Beamte

WISO Steuer-Sparbuch 2012 – Full Package Product – 1 Lizenz

Unverb. Preisempf.: EUR 29,95

Preis:


[/random]

Mehr Steuersoftware Produkte

Comments

3 Responses to “WISO Steuer 2013 (für Steuerjahr 2012)”
  1. Ihsta "Ihsta" sagt:
    90 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Übersichtliches Programm für alle Einkunftsarten zum fairen Preis, 22. November 2011
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: WISO Steuer-Sparbuch 2012 (für Steuerjahr 2011) (CD-ROM)

    Vorab, das WISO Steuer-Sparbuch lohnt sich für diejenigen, die nicht ausschließlich den Mantelbogen, der Anlage N (Lohnsteuerbescheinigung, Werbungskosten) und der Anlage Kind benötigen. Wem diese „Standardformulare“ für Arbeitnehmer ohne sonstige Einkünfte oder anderweitige Zusatz- oder Sonderfälle reichen, der sollte auf das günstigere „WISO Steuer“ zurückgreifen (kostet ca. die Hälfte). Für Alle, die weitere Formulare benötigen bzw. mehr in Ihrer Steuererklärung erfassen als oben genannt, ist das Steuer-Sparbuch gedacht. Es beinhaltet alle Formulare zur Steuererklärung und kann für alle Einkunftsarten verwendet werden.

    Ich nutze seit mehreren Jahren die WISO Software Steuer-Sparbuch zur Erstellung von Steuererklärungen und kann das Produkt durchaus empfehlen. Das Steuer-Sparbuch 2012 ist für mein Empfinden übersichtlicher strukturiert als die Vorjahresversion. Beim Programmstart kann man aus verschiedenen Eingabemasken, Anträgen und Rechnern wählen, die in der Vorgängerversion teilweise in Untermenüs verschachtelt waren und mehr oder weniger aufwendig gesucht werden mussten.
    Es finden sich nach Programmstart unter anderem folgende Eingabe- bzw. Bearbeitungsmöglichkeiten: Einkommenssteuer 2011, Fahrtenbuch, Minijobs, Gehaltsrechner (errechnet wieviel netto vom Bruttogehalt nach allen Abzügen übrig bleibt), Einnahme-Überschussrechnung, Umsatzsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Antrag auf Investitionszulage, Antrag auf Eigenheimzulage, Belegerfassung u.s.w..

    Das Steuersparbuch 2012 enthält neben der Software (für Windows Vista/XP/7) ein Handbuch, welches auf 320 Seiten sowohl Hinweise zur Softwareinstallation und Nutzung des Programms gibt (Datenerfassung, Prüfung der Daten, Übermittlung an das Finanzamt etc.) als auch inhaltliche Tipps zur Steuererklärung selbst, beispielsweise spezielle Informationen für Freiberufler und Selbständige, Hinweise zur Einnahme-Überschussrechnung oder zu Buchungen mit Hilfe der Software.

    Wer bereits im Vorjahr mit dem Steuer-Sparbuch gearbeitet hat, kann etwas Zeit sparen, denn Daten aus dem Vorjahr können einfach in die aktuelle Steuererklärung übernommen werden. Es stehen zwei Varianten der Datenübernahme zur Verfügung: 1. nur persönliche Daten übernehmen – so müssen bestimmte Angaben, die sich nicht ständig ändern (z.B. Adresse, Familienstand, Zahl der Kinder, Steuernummer etc.) nicht erneut eingegeben werden oder Variante 2. alle Daten aus dem Vorjahr übernehmen – alle steuerlich relevanten Daten aus dem Vorjahr werden übernommen bzw. fortgeschrieben.

    Zusätzlich bietet die Software wieder diverse interaktive Hilfe- und Multimedia-Dateien. So erhält man während der Steuererklärung Antworten auf Fragen in Form von Text oder Videodateien.

    Das lästige Abo, das man in früheren Jahren leicht aus Versehen im Verlauf der Installation abgeschlossen hat, wird einem nicht mehr unbemerkt untergejubelt. Somit ist das Steuer-Sparbuch aus meiner Sicht ein abgerundetes Angebot und empfehlenswert. Es bietet umfassende Möglichkeiten und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. P.Hastings sagt:
    23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Familien- und Laientauglich, 14. Dezember 2011
    Von 
    P.Hastings (Mittelfranken) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: WISO Steuer-Sparbuch 2012 (für Steuerjahr 2011) (CD-ROM)

    Ich benutze das WISO-Steuersparbuch nun schon seit mehreren Jahren. Und bin jedes Jahr aufs Neue erstaunt, dass es gelingt, das Programm jährlich weiter zu verbessern.

    Hierzu als Hintergrund: ich arbeite selbst in einer Steuerkanzlei und habe damit täglich mit Profi-Steuersoftware zu tun. Gut, diese ist anders strukturiert. Dennoch benutze ich für meine private Steuererklärung WISO, weil ich damit bisher keine Probleme hatte. Alles ist logisch und auch für den Laien verständlich aufgebaut.

    Bei Unklarheiten zu einzelnen Eingaben gibt das Programm automatisch Hinweise. So werden Fehler nicht summiert, sondern sofort bereinigt. Ist ein Programmpunkt fertig, erscheint nach dem Klicken auf „OK“ die Anlage in Grün und damit als erledigt.

    Das Programm kann für bis zu fünf Steuererklärungen genutzt werden – so steht es in der Lizenz. Damit werden auch die Steuererklärungen der Kinder oder anderer Familienmitglieder erfolgreich und ohne Mehrkosten erstellt. Wer seinen Lieben keinen Einblick in persönliche Daten geben will, kann zusätzlich je Steuerfall ein Passwort vergeben. Auch dies ist eine sehr sinnvolle Einrichtung.

    Auf Details im Programm einzugehen, darauf verzichte ich, da bereits Vorrezensenten und in der Artikelbeschreibung genug dafür getan wurde.

    Fünf Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Ralf N. "ranis999" sagt:
    21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sogar noch besser!, 3. Dezember 2011
    Rezension bezieht sich auf: WISO Steuer-Sparbuch 2012 (für Steuerjahr 2011) (CD-ROM)

    Viele Jahre benutze ich nun schon das Wiso-Paket für meine Steuern – Beanstandungen gab es nicht.
    Endlich nun auch direkt für den Mac! Nun hat das Umschalten eine Ende.
    Hier geht es aber um die Windows-Version, die ich ebenfalls in der Familie nutze (nutzen muss, da zwei Betriebssysteme).

    Die Software ist wie in den anderen Jahren einfach zu bedienen und hat sogar noch an Übersichtlichkeit gewonnen.
    Das liegt z.B. an der besseren Gliederung im Programm. Auch die Hilfen sind noch einmal übersichtlicher gestaltet.
    Zu weit verschachtelte Zweige und Untermenüs sind gekappt worden – dieser Schritt war sehr gut.

    Selbst die Datenübernahme hat sehr gut geklappt und ist auch komfortabel genug.
    Das Neueingeben entfällt und somit viel Arbeit (und auch mögliche Fehler).

    Die Steuersparfunktionen im Programm nutze ich immer etwas zurückhaltend, um meinem Finanzamt nicht zu sehr auf den Schlips zu treten.
    Man muss ja nicht den letzten Cent herausquetschen – obwohl das mit dem Programm sehr gut möglich ist.
    Als Selbständiger sollte man da aber immer etwas Vorsicht walten lassen.
    Die Erklärungen zu den Steuersparmöglichkeiten sind wie immer sehr ausführlich und lassen kaum Fragen offen.

    Die Eingaben gehen wie gewohnt sehr schnell und man kann auch mit verschiedenen Varianten Sachlagen ausprobieren.
    Das hat mir bei meinen Entscheidungen immer geholfen.

    Die Online-Übertragung per Elster klappte bisher immer gut – ausprobiert habe ich sie natürlich noch nicht – das kommt erst im Monat Januar.
    Bisher hat die Schnittstelle aber immer gut funktioniert. Sogar das Abholen der Steuerbescheide und der anschließende Vergleich klappen gut. Das dauert etwas, bis die online sind.
    Hier sieht man deutlich, wo der Finanzbeamte etwas gekürzt hat und kann sich überlegen, ob man etwas unternimmt (gut überlegen) oder ob man die Kirche im Dorf lässt.

    FaziT: Für mich schon seit langem eine sichere Bank und das man das Programm wirklich noch verbessern konnte, hatte ich bezweifelt. Meine Steuererklärungen haben mit diesem Programm seit Jahren den Schrecken verloren. Eindeutig eine Empfehlung!

    PS: Das versteckte Abo wurde schon in der letzten Version entfernt und ist auch hier nicht enthalten. Buhl hat anscheinend dazu gelernt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein