Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010) Rezessionen

November 2, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010)

Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010)

Steuer easy 2011

Unverb. Preisempf.: EUR 14,99

Preis:

[/random]

Ähnliche Steuersoftware Produkte

Comments

3 Responses to “Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010) Rezessionen”
  1. Corona sagt:
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Schnell & einfach zur Steuererklärung, 1. Juni 2011
    Rezension bezieht sich auf: Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)

    Diese Software kann ich nur empfehlen.
    Alles wird genau erklärt, so dass sogar jemand der noch nie eine Steuererklärung erstellt hat, genau weiß was er zu tun hat.
    Ich benutze diese Software schon zum 3. Mal und werde es Jahr für Jahr wieder tun.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Kaktusblüte sagt:
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Geschenkidee 🙂, 9. Februar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)

    Ich selber benutze die größere Lösung der Akademischen Arbeitsgemeinschaft (Steuer-Spar-Erklärung), habe aber meinem kleinen Bruder für die erste Steuererklärung seines Lebens dieses Programm geschenkt 🙂 Volltreffer! Konnte ihn davon überzeugen, dass das Thema „Steuererklärung“ doch nicht so schrecklich ist. Er kam super damit zurecht, obwohl er mit Steuern bisher nichts zu tun hatte.
    Installation (auf XP) hat übrigens problemlos geklappt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous sagt:
    2.0 von 5 Sternen
    Installation uneasy, 21. April 2012
    Rezension bezieht sich auf: Steuer easy 2011 (für Steuerjahr 2010) (CD-ROM)

    Es darf doch nicht wahr sein, dass die Software sich nicht installieren lässt, solange ein simpler Virenscanner (Microsoft Security Essentials) aktiv ist. Dann fehlt auch noch der Hinweis darauf. Die Fehlermeldungen sind nicht hilfreich („Installationsverzeichnis nicht gefunden“, „Lizenz konnte nicht installiert werden“).

    Zum Glück habe ich mich daran erinnert, dass vor vielen Jahren schlechte Software gelegentlich Probleme mit Virenscannern hatte. Derart schlechte Software gibt es offenbar noch immer. Ich hoffe die Programmierer haben mehr Ahnung vom Steuerrecht als von Windows-Programmierung.

    Ich habe die Steuererklärung 2011 mit dem Nachfolgeprogramm Steuer easy 2012 gemacht. Nachdem die Daten übernommen wurden, fällt die Orientierung schon deutlich leichter. Da sich bei mir wenig geändert hat, muss man nur die vorhandenen Positionen aktualisieren.

    Bei der Datenübernahme fiel auf, dass ich in Steuer easy 2011 Einträge zur Riester-Rente hätte machen müssen – denn die Felder für die Riester-Rente wurden mit 0,00 importiert. Ich hatte das aber in dieser Version nicht gefunden, weil ich in der Kategorie Renten gesucht habe, die Riester-Rente aber eine Sonderausgabe ist. Da Riester-Renten nicht so selten sein dürften, wäre ein Hinweis nett gewesen. So sind die 100€ trotz automatischer Meldung von der Versicherung an das Finanzamt vermutlich futsch.

    Auch an anderer Stelle musste ich googeln, was mit Haushaltsnahen Dienstleistungen gemeint ist, und was diese von Handwerkerleistungen unterscheidet.

    Fazit.
    Im Nachhinein festzustellen, dass man wegen Verständnisproblemen Geld verschenkt hat, dämpft die Begeisterung.
    Die Installation ist auch miserabel. Wenn man einmal die Fallen kennt, die einem das Programm stellt, lässt es sich damit ausreichend arbeiten. Das Lehrgeld kann natürlich wie in meinem Fall schmerzlich hoch sein.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein