Sächsischer Finanzminister will Wachstum der Steuereinnahmen drosseln

November 19, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) will das Wachstum der Steuereinnahmen in Deutschland begrenzen und macht damit einen ungewöhnlichen Vorschlag kurz vor der nächsten Runde der Untergruppe Finanzen in den Koalitionsverhandlungen für eine neue Bundesregierung am Mittwoch.
ad-hoc-news.de

Comments are closed.