Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011) Rezessionen

Oktober 12, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011)

Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011)

  • Erstellung der Steuererklärung 2011
  • Alle Anlagen und Formulare
  • Datenimport aus Geldtipps HomeBanking, StarMoney, Quicken, Excel und vielen anderen
  • Antrag auf Lohnsteuer-Freibetrag 2012 mit Steuerklassen-Empfehlung
  • Gewinnermittlung 2011 mit Anlage EÜR, Umsatz und Gewerbesteuererklärung 2011

STEUER-SPAR-ERKLAERUNG 2012 PLUS

Unverb. Preisempf.: EUR 49,95

Preis:

[/random]

Mehr Steuersoftware Produkte

Comments

3 Responses to “Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011) Rezessionen”
  1. Volker M. sagt:
    15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein verlässlicher Steuerberater, 10. Januar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011) (CD-ROM)

    Die SteuerSparErklärung in der plus-Version besteht aus dem eigentlichen Steuerprogramm zur Erstellung der Steuererklärung 2011 und einer (exklusiv in der plus-Version enthaltenen) Infobibliothek („SteuerBerater“), einer Datenbank mit zahlreichen Steuertipps, Einspruchsempfehlungen (auf Basis von aktuellen Urteilen), interaktiven Rechenbeispielen und vieles andere mehr. Ein gedrucktes Programmhandbuch liegt bei. Darüber hinaus gibt es noch auf der CD-ROM einen 700 Seiten starken Steuerratgeber (SteuerKompass). Wem die digitale Version nicht ausreicht, kann sich diesen auch kostenlos als Handbuch zuschicken lassen.

    Die Installation der Software ist problemlos: CD-ROM einlegen, Installation starten, Freischaltcode eingeben (ist auf der beiliegenden CD-Hülle aufgedruckt) und schon sind 330 MB Speicherplatz auf der Festplatte mit der SteuerSparErklärung belegt. Nach der Installation wird auf Wunsch im Internet nach einer Aktualisierung des Programms gesucht. Dies sollte man – bis zur Abgabe der Steuererklärung – auch durchführen, damit Programmfehler und aktuelle Umsetzungsrichtlinien der Finanzämter berücksichtigt werden. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, das Programm auf einem USB-Stick installieren zu lassen. So kann man die Steuererklärung auf wechselnden PCs erstellen oder bequem die Steuerdaten sicher an einem anderen Ort lagern.

    Die Bedienung des Programms ist – wie in den vorherigen Jahresversionen – ohne Fehl und Tadel. Bequemer geht es wirklich nicht. Das Programm führt den Benutzer auf Wunsch anhand eines „roten Fadens“ durch alle für ihn relevanten Eingabemasken. Zu jedem Eingabefeld gibt es eine Hilfe und Steuertipps. Eine Datenübernahme aus dem Vorjahr ist natürlich ebenfalls möglich. Wer möchte, kann auch Daten aus diversen Home-Banking-Programmen wie StarMoney oder Quicken übernehmen. Leider ist eine Datenübernahme aus anderen Steuerprogrammen wie z.B. tax nicht möglich. Dies wäre eine wirkliche Innovation und würde mehr Umsteiger überzeugen, ihr Steuerprogramm zu wechseln.
    Vor Abschluss der Steuererklärung wird diese auf Fehler und Plausibilität geprüft. Ist alles in Ordnung, können entweder die Formulare gedruckt oder die Daten per ELSTER direkt an das Finanzamt verschickt werden. Auch ein Druck in die Originalbögen ist möglich, aber ich kenne niemanden, der dies wirklich macht. Der Justieraufwand beim Drucker ist einfach zu hoch.

    Fazit: Für meine Bedürfnisse ist die SteuerSparErklärung optimal: Einfache, bequeme und verständliche Dateneingabe, gute Plausibilitätsprüfung und sichere Datenübertragung per ELSTER. Bezüglich der Benutzerfreundlichkeit unterscheidet sich die SteuerSparErklärung sicherlich kaum von anderen Steuerprogrammen. Auch diese haben meistens eine Interviewfunktion zur Abfrage der Eingabedaten und bereiten die eingegebenen Daten übersichtlich auf. Das Besondere an diesem Steuerprogramm ist aber das „Drumherum“. So möchte die Infobibliothek nicht mehr missen. Wenn ich für meine Steuerplanung Informationen benötige, ist mein erster Anlaufpunkt diese Datenbank. Sie gibt z.B. wertvolle und vor allem verständliche Tipps zu Handwerkerleistungen und haushaltsnahen Dienstleistungen. Eine Recherche im Internet dagegen verwirrt häufig mehr als sie nutzt. Hier hat man alle Informationen gebündelt in einer Infodatenbank. Auch auf die hilfreichen Musterbriefe (z.B. für die Fristverlängerung oder den Einspruch) möchte ich nicht mehr verzichten.

    Übrigens: Mit der neuen Version 2012 gibt es erstmals von der SteuerSparErklärung eine separat erhältliche Version für den Mac (Steuer-Spar-Erklärung 2012 Mac-Version (für Steuerjahr 2011)). Des weiteren gibt es auch die preisgünstigere Variante ohne die Infobibliothek (Steuer-Spar-Erklärung 2012 (für Steuerjahr 2011)).

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. XXX Christian sagt:
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Das Plus ist ein umfangreiches, gut strukturiertes, detailliertes & verständliches Steuerlexikon, 28. Januar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011) (CD-ROM)

    Wer kennt das nicht: Man hat eine spezielle Steuerfrage & verschwendet mit Internetrecherchen lediglich Zeit, ohne vollständige Antworten zu erhalten.

    Das umfangreiche Steuer-Lexikon „Steuertipps / Steuerberater“, welches dieses Programm in digitaler Form enthält, hat keine Fragen offen gelassen (bzgl. Riester, vermietete Immobilie, Absetzbarkeit von Studium etc). Allein dieses Lexikon war mir den Mehrpreis gegenüber der Standardversion „Steuersparerklärung“ wert. Mit der Standardversion war ich bisher auch sehr zufrieden. Ob mir die Plus-Version gegenüber der Standardversion – abgesehen von den Steuertipps – auch beim eigentlichen Ausfüllen der Steuererklärung einen Zusatznutzen verschafft, bleibt abzuwarten.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Sonjas world sagt:
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Steuersparerklärung sehr gut – Zusatz Plus nicht befriedigend, 13. April 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Steuer-Spar-Erklärung 2012 Plus (für Steuerjahr 2011) (CD-ROM)

    Seit einigen Jahren arbeite ich nun mit dem Programm Steuer-SPAR-Erklärung, wenn ich meine Steuererklärung mache und habe damit ausschliesslich sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Die Bedienung des Programmes ist sehr einfach und kann anhand eines roten Fadens erfolgen oder benutzerdefiniert.
    Auch das Ergebnis lag bisher sehr nahe am Resultat des Finanzamtes.
    Das Programm selbst enthält einige Zusatzpunkte wie Erläuterungen zu einzelnen Steuerpunkten.
    Da wir uns letztes Jahr ein Haus gekauft haben, habe ich mich dazu durchgerungen, den Mehrpreis für die „PLUS“ Version auszugeben. Die darin enthaltene Bibliothek ist recht nett, aber m.E. sind diese Punkte sehr schnell im Internet nachzulesen. Für uns war der umworbene Punkt „IMMOBILIE“ interessant.
    Leider war dann schon nach dem Lesen der ersten Zeilen für uns aus:
    „Seit der Abschaffung der Eigenheimzulage ist die selbst genutzte Immobilie aus einkommensteuerlicher Sicht nicht mehr relevant. Aus diesem Grund werden wir uns in diesem Beitrag nur noch mit vermieteten Immobilien beschäftigen.“
    Da wir unser Haus aber nicht vermietet haben, sind alle weiteren Angaben dieses Kapitels für uns unnütz.
    Ich finde, auf diesen Punkt hätte man bei der Beschreibung des Inhaltes auch hinweisen können.
    Fazit:
    Das Programm kann ich zu 100 % empfehlen, aber das zusätzliche Plus lohnt den Mehrwert nicht.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein