Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

Oktober 17, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles aus der Finanzwelt

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table './DB24145/wp_stt2_meta' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed]
SELECT `meta_value`,`meta_count` FROM `wp_stt2_meta` WHERE `post_id` = 598 ORDER BY `meta_count` DESC LIMIT 10;

Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

Drücken Sie Geldsorgen, beneiden Sie andere um ihre finanzielle Unabhängigkeit?Oder haben Sie ausreichend vorgesorgt und können sich Ihre Wünsche erfüllen?Bodo Schäfer zeigt in diesem Buch, wie wir – gerade auch in Krisenzeiten- unsere Lebensqualität entscheidend verbessern können. Die Techniken,die er verrät, sind verblüifend einfach und sofort wirksam. Wohlstand erreichenkann jeder – man muss es nur wollen und dieses Ziel diszipliniert verfolgen!Erfahren Sie -wie Sie schnell Ihre Sch

Unverb. Preisempf.: EUR 9,50

Preis:

[/random]

Finden Sie weitere Finanzen Produkte

Comments

3 Responses to “Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million”
  1. Bettina Licht sagt:
    31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Es geht ja nicht nur um Geld in dem Ratgeber, 17. September 2007
    Rezension bezieht sich auf: Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million (Taschenbuch)

    Das Buch von Bodo Schäfer hat mir schon viel geholfen. Dabei geht es nicht nur um Geld und den richtigen Umgang damit. Vielmehr habe ich viel gelernt über die richtigen Ziele, die richtige Herangehensweise an (unvermeidlich) auftretende Probleme mit dem Erreichen von gesetzten Lebenszielen und vieles mehr. Ich empfahl das Buch einigen Freunden und konnte miterleben, wie Leute, die früher immer in den „Miesen“ steckten, niemals sparten, immer das Geld rausknallten und nicht für die „Sieben Mageren Jahre“ vorsorgten, den Banken horrende Überziehungszinsen in den Rachen warfen, wie diese Leute plötzlich ihren Stil änderten und mir heute dankbar sind, dass ich ihnen Bodo Schäfer empfohlen habe. Auch wenn sie keine Millionäre geworden sind, zu überschaubarem Wohlstand haben es alle gebracht. Das Buch ist ein klasse Ratgeber für verschiedene Probleme und spaßig zu lesen ist es auch. Ich finde es erschreckend, mit welcher Überheblichkeit hier manche LeserInnen das Buch verreißen. Könnte Neid im Spiel sein, dass Bodo Schäfer mit seinen leicht verständlichen und leicht nachzuvollziehenden Ratschlägen Erfolg hat?

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Christine Lorenz sagt:
    98 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein Buch das mein Leben verändert hat, 13. Juni 2003
    Rezension bezieht sich auf: Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million (Taschenbuch)

    Eines Vorneweg – ich traue Herrn Schäfer nicht wirklich. Ich halte es duchaus für möglich, dass er sich in Wirklichkeit nicht im geringsten um unser Wohlergehen sorgt, sondern uns nur das Geld aus der Tasche ziehen will.
    Aber dennoch tut das seinem Buch und dessen Wirkung keinen Abbruch. Ich habe das Buch als es noch ganz neu war das erste Mal gelesen und lese es zwischendurch auch immer mal wieder.
    Und jetzt, nach einiger Zeit kann ich sagen, dass es mein Leben tatsächlich verändert hat. Nicht zuletzt dieses Buches wegen habe ich mich vor 2 Jahren (erfolgreich) selbständig gemacht. Ohne das Buch hätte ich das nicht gewagt. Der Satz „Wenn Sie vor dem nächsten Schritt keine Angst haben ist er zu klein“ war für mich ein Schlüsselerlebnis. Nun habe ich keine Angst mehr vor der Angst.
    Sicherlich bringt das Buch keine wirklich neuen Erkenntnisse, aber es faßt alte zusammen – und zwar auf eine Art, die leicht zu lesen ist und sich einprägt.
    Bei mir hat es nach der Lektüre wirklich „Klick“ gemacht und als Einstieg für Leute, die sich mit ihrer finaziellen Situation befassen wollen ist es sehr gut.
    Natürlich sollte man wie bei jedem Buch nicht alles blind glauben, sondern auch mal etwas in Frage stellen, es bleibt aber dennoch viel, was man „mitnehmen“ kann.
    Ich kann jedenfalls sagen, dass dieses Buch mein Leben sehr positiv beeinflußt hat.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Albert sagt:
    40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Finanzielle Sicherheit kann jeder schaffen, 12. Juli 2007
    Rezension bezieht sich auf: Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million (Taschenbuch)

    Millionär bin ich nach der Lektüre dieses Buches zwar noch nicht geworden, aber es hat mir viel genützt. Was mir am besten gefallen hat: Wenn man sich Geld ansparen will, darf man nicht bis Monatsende abwarten, ob etwas übrig bleibt. (Es wird nichts übrig bleiben.) Sie müssen sich gleich am Monatsanfang selbst bezahlen, sprich: Ihren gewünschten Sparbetrag gleich, nachdem Sie Ihr Gehalt bekommen haben, auf ein Sparkonto überweisen. Sie werden sehen, das funtioniert! Was mir noch gut gefallen hat: Rechnen Sie sich aus, wieviel Budget Ihnen monatlich nach den festen Ausgaben (Miete, Strom…) und nach Überweisung Ihrer Sparrate bleibt. Wenn Sie errechnet haben, wieviel Sie z. B. pro Woche für Lebensmittel, Pflege, Sonstiges zur Verfügung haben, halten Sie sich daran. Seit ich das Buch gelesen habe und den Budgetplan aufgestellt habe, bleibt mir oh Wunder jetzt jedes Monat ein kleiner Geldbetrag übrig. Vorher war das meistens nicht so.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein